Bettschutz

Um die Matratze zu schützen, ist ein wasserdichter Bettschutz bei Bettnässern unerlässlich. Grundsätzlich kann man zwischen Einmal-Bettauflagen oder waschbarem Matratzenschutz (wieder verwendbar) unterscheiden. Ob das Kind an Blasenschwäche leidet oder an einer Darminkontinenz, die unterschiedlichen Bettschutz-Produkte für das Kind fördern den gesunden Schlaf. Die Matratze wird vor Nässe optimal geschützt - so kann das Kind eine ungestörte Nachtruhe genießen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2


Einmalunterlagen für Kinderbetten gibt es von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Größen. Alle Produkte sind wasserdicht und absorbieren Flüssigkeit, so ist der Einmal-Bettschutz auch als Krankenunterlage für junge Patienten einsetzbar.

Waschbare Unterlagen für Kinderbetten bieten wir in unterschiedlichen Größen und Qualitäten an. Gerade bei gelegentlichem Bettnässen eignen sich diese Produkte gut. Die waschbaren und saugfähigen Bettauflagen haben unterschiedlich saugfähige Obermaterialien: Molton, Frottee oder Jersey. Wir empfehlen die Verwendung über dem normalen Bettlaken, damit beim Einnässen nur die Bettauflage gewaschen werden muss. Sogenannte Mehrfachauflagen sind deutlich saugfähiger und beugen zusätzlich dem Wundliegen vor. "Flügel" oder Seitenteile an den waschbaren Bettschutz-Artikeln für Kinder ermöglichen eine sichere Fixierung, so dass auch bei unruhigem Schlaf der Bettschutz nicht verrutscht.

Waschbare Betteinlage aus PVC oder PU?

Bei den waschbaren Betteinlagen für Kinder gibt es zwei Qualitätsstufen. Die meist im Handel erhältlichen wasserdichten Molton-Betteinlagen sind mit PVC beschichtet. Diese sind wasserdicht, mehrfach waschbar und günstig. Für einen langfristigen Einsatz sind diese Betteinlagen aber ungeeignet, da eine PVC-Beschichtung (PVC = Plastik) dazu führt, dass das Kind nachts schwitzt. Hier empfehlen wir die zwar etwas teurere, aber deutlich bessere Qualitätsstufe PU (= Polyurethan). Auch eine PU-Beschichtung ist absolut wasserdicht, lässt aber die Luftzirkulation weiterhin zu.