Caroli Lady Einlagen

Die Caroli Lady Einlagen sind Inkontinenz-Einlagen, welche speziell an die weibliche Anatomie angepasst sind. Insgesamt sind sie vom Hersteller in 6 verschiedenen Saugstärken und Abmessungen verfügbar. Alle Einlagen bestehen aus angenehm weichen, hautfreundlichen Materialien und sind dermatologisch getestet. Zudem tragen sie das Nordic Swan Eco Label der nordischen Länder.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Caroli Einlagen - speziell für Frauen

Die Caroli Einlagen, speziell für die Frau, werden unter dem Namen Caroli Protect + Care Hygiene-Einlagen angeboten. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Saugstärken. Die Tröpfchen-Skala reicht bei den Caroli Lady Einlagen von bis zu 8 Tropfen, was der höchsten Saugstärke entspricht.

Die kleinste, dünnste Einlage hat 2,5 von 8 Tropfen auf der Tröpfchen-Skala, das saugstärkste Modell, die Caroli Lady Maxi Plus, welche bei ARDMED erhältlich ist, 6 von 8 Tropfen. Alle Einlagen sind speziell an die weibliche Anatomie angepasst und daher besonders komfortabel und angenehm zu tragen. An den Seiten haben sie kleine, elastische Einsätze für noch mehr Tragekomfort.

Elastische Einsätze Caroli Protext + Care Hygiene-Einlagen

Gemein sind den Damen-Einlagen von Caroli ihr leistungsstarker Saugkern, die angenehm weichen Materialien und der zuverlässige Geruchschutz, welcher bis zu 70% nach außen dringen lässt. Zudem sind sie dermatologisch getestet und tragen sie das Nordic Swan Eco Label. Die Erteilung des Nordic Swan Eco Lables erfolgt nur dann, wenn zahlreiche strenge Kriterien hinsichtlich Inhaltsstoffen und Herkunft der Rohstoffe erfüllt werden.

Nordic Swan Eco Label

Bezüglich der Verpackung lässt sich sagen, dass die Caroli Protect + Care Hygiene-Einlagen nicht einzeln verpackt sind, sondern in einem Karton oder Päckchen daherkommen, aus dem man sie dann bei Bedarf hinausnimmt. Für unterwegs benötigt man daher eine kleine Tasche, in der man sie diskret transportieren kann.

Einfach in der Anwendung

Die Anwendung der Caroli Protect + Care Hygiene-Einlagen erfolgt genauso einfach, wie sie es von Ihren Damenbinden für die Monatshygiene gewohnt sind. Benötigen Sie noch weitere Informationen, finden Sie hier einen ausführlichen Artikel, wie Sie eine Dameneinlage richtig in ihrer Unterhose befestigen.