Bettschutz & Sonstiges

Die Wahl des richtigen Inkontinenz-Produktes wie Einlage, Pants oder Slip spielt bei Blasenschwäche jeglicher Stärke ganz klar die wichtigste Rolle. Doch vor allem bei Damen mit schwerer- bis schwerster Inkontinenz, sowie bettlägerigen Patientinnen, ist auch eine gute Hautpflege essentiell für das Wohlbefinden trotz Inkontinenz. Um diese zu gewährleisten, gibt es viele verschiedene Hautpflegeprodukte, wie Waschlotionen, Reinigungsschaum, sanfte Waschtücher oder Cremes, welche speziell auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Einmal-Auflagen , sowie waschbare Auflagen oder Spannbettlaken für das Bett ergänzen das Sortiment und sind besonders für bettlägerige oder pflegebedürftige Damen unerlässlich.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 36

Pflegeprodukte - speziell für die Frau

Hochwertige Pflegeprodukte können die Hautgesundheit, vor allem bei schwerer und schwerster Inkontinenz, sowie bei bettlägerigen Patientinnen und Patienten unterstützen. Dabei ist es wichtig Produkte zu wählen, welche speziell auf die Bedürfnisse der sensiblen Damenhaut abgestimmt sind. Dazu zählen:

  • pflegende Waschlotionen
  • Reinigungsschaum zur Anwendung ohne Wasser
  • Fusselfreie, sanfte Waschtücher
  • Wasch-Cremes für die reife Haut
  • praktische Haarwaschhauben
Angeboten werden diese Produkte von vielen renomierten Herstellern / Marken, allen voran TENA oder Hartmann. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders feuchtigkeitsspendend sind und dabei helfen die Haut nicht austrocknen zu lassen. Zudem sind sie meist dermatologisch getestet und verfügen über eine Formel, die hilft unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Matratzenschutzeinlagen

Matratzenschutzeinlagen für Frauen sind Einmalprodukte, die einfach auf das Bett gelegt werden um die Liege- oder Sitzfläche trocken zu halten. Zudem können sie als Rollstuhlauflage oder als Krankenunterlage in der Pflege dienen, denn Matratzenschutzeinlagen sind immer wasserdicht. Nach der Benutzung erfolgt die Entsorgung bequem im Hausmüll. Sie bestehen zumeist aus Flockenfrischzellstoff mit einem stark saugenden Kern, sowie einer wasserfesten Schicht. Zudem sind sie in verschiedenen Abmessungen und Saugstärken verfügbar. Von Premium-Marken wie TENA oder Seni werden zudem Matratzenschutzeinlagen in unterschiedlichen Qualitäten angeboten, für noch mehr Komfort.

Waschbare Unterlagen

Waschbare Unterlagen für Frauen eignen sich besonders, wenn die Blasenschwäche nicht allzu stark ist, oder nur gelegentlich auftritt. Wie auch die Einweg-Auflagen gibt es sie in vielen verschiedenen Größen, mit Flügeln, oder ohne Flügel und in unterschiedlichen Qualitäten. Die Flügel werden unter die Matratze geschlagen und geben dem Laken zusätzlichen Halt.

Die gängigsten Obermaterialien sind:

  • Molton
  • Frottee
  • Jersey
Kombiniert wird das Obermaterial stets mit einer wasserdichten, waschbaren Schicht aus PVC oder Polyurethan. Dabei sind die Laken mit einer Schicht aus Polyurethan denen mit einer Schicht aus PVC vorzuziehen, da Polyurethan atmungsaktiv ist. Die Matratze wird aber trotzdem zuverlässig geschont und trocken gehalten.

Wasserdichte Spannbettlaken

Ein weiteres nützliches Produkt für Frauen sind wasserdichte, waschbare Spannbettlaken. Diese gibt es in allen gängigen Matratzengrößen von verschiedenen Herstellern, wie zum Beispiel Suprima. Wie die waschbaren Unterlagen bestehen sie zumeist aus:

  • Molton
  • Frottee
  • Jersey
und einer wasserdichten, waschbaren Schicht aus PVC oder Polyurethan. Dabei sind die Spannbettlaken mit einer Schicht aus Polyurethan denen mit einer Schicht aus PVC vorzuziehen, da Polyurethan atmungsaktiv ist. Die Matratze wird aber trotzdem zuverlässig geschont und trocken gehalten.