Für Frauen

Millionen von Frauen haben eine schwache Blase und möchten diskret und sensibel mit dem Thema Blasenschwäche umgehen. Windeln für Frauen (in der Fachsprache Inkontinenzartikel genannt) helfen Ihnen sicher und ohne Sorgen den normalen Alltag zu begehen. Die Windeln gibt es für Frauen in mehreren Ausführungen; angefangen von Inkontinenz Einlagen bis hin zu Windelslips für Frauen. Das Produktsortiment deckt hierbei alle Formen der Inkontinenz ab. Die Windeln sind je nach Saugstärke für eine sehr leichte bis hin zu einer sehr starken Inkontinenz einsetzbar. Somit können Frauen je nach Grad der Blasenschwäche das optimale Produkt bei uns finden.

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 25 von 67


Welche Arten von Windeln für Frauen gibt es?

Unzählige Produkte können Frauen den Umgang mit einer Blasen- oder Darmschwäche im Alltag oder in der Pflege eines Betroffenen erleichtern. Die Windeln werden hierbei nach ihrer Form aufgegliedert. Je nach Produktart (Form) gibt es die Windel dann in mehreren Saugstärken. Im Folgenden zählen wir einmal die verschiedenen Produktarten auf, so das Sie sich einen groben Überblick verschaffen können. Eine detaillierte Beschreibungen finden Sie dann in den jeweiligen Kategorien:

  • Inkontinenzeinlagen für Frauen - ähnlich wie Slipeinlagen, von sehr klein bis groß, optimal bei einer leichten bis mittleren Blasenschwäche und große Saugeinlagen für Frauen, auch Inkontinenzvorlagen genannt, die deutlich größer und saugstärker sind als Inkontinenz-Einlagen
  • Inkontinenz Pants für Frauen - diese Art der Windeln ist unterhosenähnlich; sie können an- und ausgezogen werden wie normale Unterhosen sind aber so saugfähig wie herkömmliche Windeln
  • Inkontinenz Slips für Frauen - diese Art der Windel ist die klassische Windel, die jeweils links und rechts mit Klebestreifen verschlossen wird. Sie sind optimale bei einer schweren Inkontinenz
  • Bettschutz & Sonstiges für Frauen - Produkte, die Ihre Matratze vor Nässe schützen und hilfreiche Zusatzprodukte, wie Saugverstärker zur Erhöhung der Saugleistung von Windeln oder Reinigungstücher zur schonenden Reinigung der Haut

Welche Saugstärken gibt es bei den Winden für Frauen?

Je nach Grad der Blasenschwäche kann man unterschiedliche Produkte kaufen. Aber es kann schnell passieren, dass man hier mit "Kanonen auf Spatzen schießt", sprich man kauft eine Windel für Frauen die viel zu saugstark ist. Um den Geldbeutel zu Schonen listen wir hier kurz auf welche Art von Windeln für Frauen je nach Grad der Blasenschwäche am Besten geeignet ist:

Grad der BlasenschwächeUrinverlus Mengeoptimale Produkte
leichte bis mittlere
leichtes Tröpfeln bis geringen Urinverlust, z.B. beim HustenInkontinenz Einlagen für Frauen
mittlere bis starkeeine BlasenentleerungInkontinenz Pants für Frauen
sehr starke> eine Blasenentleerung / StuhlWindelslips für Frauen

Grundsätzlich kann man davon sprechen, dass Windeln für Frauen all die Produkte umfassen, die Sie bei unfreiwilligen Harn- oder Stuhl-Verlust diskret und zuverlässig schützen sollen. Windeln für Frauen greifen bei ganz unterschiedlichem Bedarf. Windeln für Frauen sind speziell auf die weibliche Anatomie ausgelegt, verstärkte Saugbereiche sind da, wo sie besonders benötigt werden. Moderne Windeln für Frauen sind so konzipiert, dass sie vor allem Urin sicher aufsaugen. Die Haut wird vor Feuchtigkeit geschützt und Kleidung und Umgebung bleibt trocken. Die Hauptbestandteile sind zum einen hochsaugfähiger Zellstoff, der den Kern der Windel bildet, sowie zum anderen an den Oberseiten weiche Vliesstoffe, die die Haut trocken halten und auch die Flüssigkeit schnell zu den aufsaugenden Schichten leiten. Des Weiteren enthalten Frauenwindeln Superabsorber, ein chemischer Kunststoff, der bei Aufnahme von Flüssigkeit aufquillt und ein Hydrogel bildet. Inkontinenz Produkte sind an den Außenseiten mit einer wasserfesten, jedoch atmungsaktiven Folie versehen, sodass die Kleidung vor Nässe geschützt ist.


Welcher Produkttyp ist für Sie der Richtige?