Für Frauen

Inkontinenz oder Blasenschwäche bei Frauen sind verbreiteter, als man denkt. Umso wichtiger ist es, dass es verschiedene Produkte gibt, die es Frauen aller Altersgruppen und mit den unterschiedlichsten Formen der Inkontinenz ermöglichen ein würdevolles Leben führen zu können, bei dem die Inkontinenz oder Blasenschwäche sie kaum oder gar nicht einschränkt. Die wichtigsten Produkte sind: Inkontinenz-Einlagen, Inkontinenz-Pants, Windelslips und Flex-Slips, sowie als zusätzliches Backup Bettschutz und Pflegeprodukte. Bis auf die Pflegeprodukte sind alle Inkontinenzartikel in unterschiedlichen Saugstärken und Abmessungen (Einlagen), bzw. Größen (Pants und Windelslips) verfügbar.

Seite 2 von 8
Artikel 26 - 50 von 197

Unterschiedliche Produkte für verschiedene Bedürfnisse

Wie bereits erwähnt, gibt es unterschiedliche Produkte für die verschiedenen Bedürfnisse der Frau, denn nicht alle Inkontinenzartikel eignen sich für jede Form der Blasenschwäche / Inkontinenz. Denn natürlich benötigt eine Dame, die bloss eine leichte Blasenschwäche mit tröpfchenweisem Urinverlust hat, ein weniger saugstarkes Produkt, als die Dame mit schwerer bis schwerster Inkontinenz. Um Ihnen eine grobe Übersicht zu geben, wie sich die drei Formen der Inkontinenz definieren, haben wie Ihnen nachfolgend eine kleine Tabelle erstellt.

Grad der BlasenschwächeUrinverlust Mengeoptimale Produkte
leichte bis mittlere
leichtes Tröpfeln bis geringen Urinverlust, z.B. beim HustenInkontinenz Einlagen für Frauen
mittlere bis starkeeine BlasenentleerungInkontinenz Pants für Frauen
sehr starkeeine Blasenentleerung / StuhlWindelslips für Frauen

Doch was sind nun die vorgeschlagenen Produkte und wodurch zeichnen Sie sich aus?

Produktportrait: Inkontinenz-Einlagen für Frauen

Inkontinenz-Einlagen für Frauen sehen aus und fühlen sich an wie klassische Damenbinden, die man während der Menstruation benutzt. Der Unterschied ist lediglich, dass sie speziell darauf ausgelegt sind, Flüssigkeit (Urin) aufzunehmen und kein Blut. Es gibt sie in unterschiedlichen Saugstärken und Abmessungen. Dabei sind sie speziell an die weibliche Anatomie angepasst. Ein zuverlässiger Geruchschutz sorgt für ein hohes Maß an Diskretion.

Die Saugstärke wird in der Regel durch eine Tröpfchen-Skala angegeben. Je nach Hersteller beginnt diese bei ca. 0,5 Tropfen und geht meist bis ca. 5 Tropfen. Je geringer die Tröpfchenanzahl auf der Skala, desto wenigiger Flüssigkeit können die Einlagen aufnehmen. Anderseits sind die kleinsten und kleinen Einlagen natürlich besonders diskret und fallen in der Unterwäsche kaum bis gar nicht auf. Auch weil zum Beispiel TENA im Rahmen der "Silhouette-Produktreihe" zwei schwarze Modelle auf den Markt gebracht hat, die in schwarzer Unterwäsche nahezu unsichtbar sind.

Doch auch größere Einlagen, speziell für die Dame, passen sich dank innovativer Machart und weicher Materialien hervorragend dem weiblichen Körper an und sind somit sehr gut für mobile Frauen geeignet. Praktisch auch: Meist sind die kleinen Einlagen einzeln verpackt und können so unauffällig überall mit hin genommen werden.

Sind Inkontinenz-Einlagen für Frauen jedoch irgendwann nicht mehr ausreichend, eignen sich die komfortablen Inkontinenz-Pants für Frauen optimal als Folgeprodukt.

Produktportrait: Inkontinenz-Pants für Frauen

Inkontinenz-Pants für Frauen sind überaus praktisch, denn sie lassen sich an- und ausziehen, wie eine normale Unterhose. Dabei sind die speziellen "Lady-Pants" besonders auf die weibliche Anatomie abgestimmt und besitzen Saugmaterial fast ausschließlich dort, wo Frau es wirklich benötigt - im Schrittbereich. Im Schambereich, oder am Gesäß wurde es jedoch gegenüber der "Unisex-Pants" deutlich reduziert. Das macht sie vergleichsweise diskret. Anders als Einlagen kauft man die Inkontinenz-Pants für Frauen nach Saugstärke und Größe! Dabei richtet sich die Größe nach dem Hüftumfang, nicht nach der Konfektionsgröße. Wie auch die Einlagen, verfügen die Pants über einen zuverlässigen Geruchschutz.

Bezüglich der Saugstärke können sie in der Regel mindestens eine komplette Blasenfüllung aufnehmen, je nach Hersteller sogar ein bisschen mehr. So sind sie perfekt bei einer mittleren Blasenschwäche, jedoch ungeeignet bei schwerer bis schwerster, oder Stuhl-Inkontinenz. Dafür empfehlen wie die beliebten Inkontinenz-Slips & Flex-Slips für Frauen.

Produktportrait: Inkontinenz-Slips für Frauen

Unter Inkontinenzslips versteht man, anders als erwartet, keine Inkontinenz-Unterhosen, sondern Klebewindeln für Erwachsene. Sie sind hautverträglich und verfügen über einen besonders saugstarken Saugkern, sowie einen wirksamen Geruchsschutz. Unter den Inkontinenz-Produkten für Frauen, sind Slips am saugstärksten. Sie sind perfekt für Frauen mit schwerer bis schwerster Inkontinenz, sowie Stuhlinkontinenz. Zudem sind sie besonders gut für pflegebedürftige, bettlägerige Menschen und für die Nacht geeignet. Inkontinenz-Slips sind in verschiedenen Größen und Saugstärken erhältlich. Es sie in der klassichen und in der extra komfortablen Flex- oder Elastic-Variante.

Produktportrait: Bettschutz und Sonstiges

Unter der Rubrik "Bettschutz und Sonstiges" findet man keine klassischen Produkte, speziell für die Frau, sondern zum Beispiel Bettauflagen die Ihre Matratze vor Nässe schützen, sowie hilfreiche Zusatzprodukte, Saugverstärker zur Erhöhung der Saugleistung von Windeln und Reinigungstücher zur schonenden Reinigung der Haut. Bettauflagen und Saugverstärker sind in verschiedenen Saugstärken und Formen, bzw. Abmessungen erhältlich. Auch sie bestehen aus angenehm weichen, atmungsaktiven Materialien und verfügen über einen zuverlässigen Geruchschutz.

Welcher Produkttyp ist für Sie der Richtige?