Saugverstärker

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Saugverstärker Produkte, die ergänzend in Inkontinenz-Pants, eine große Inkontinenz-Vorlage oder eine Klebewindel (Inkontinenzslip) eingelegt werden. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Saugstärken, von allen bekannten Herstellern. Saugverstärker (auch Rechteckvorlagen genannt) sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.



Artikel 1 - 6 von 6

Woraus bestehen Saugverstärker?

Saugverstärker für Windeln bestehen in der Regel nur aus Zellstoff und einer weichen, dünnen Vliesschicht. Nur vereinzelte Saugverstärker enthalten zusätzlich auch noch so genannte SAP-Kügelchen (Superabsorber), welche die Flüssigkeit in eine gelartige Masse verwandeln und so zuverlässig binden.

Anders als Einlagen, Vorlagen, Pants oder Slips besitzen Saugverstärker jedoch keine Plastikschicht, die zum Schutz der Kleidung dient. Das bedeutet, die Flüssigkeit läuft durch den Saugverstärker in das Hauptprodukt. Aus diesem Grund können Saugverstärker nur in Ausnahmefällen allein benutzt werden.

Welche Funktion haben Saugverstärker?

Saugverstärker erhöhen die Saugfunktion des Hauptproduktes, zum Beispiel einer Pants.

Welchen Saugverstärker für welches Hauptprodukt?

Nicht jeder Saugverstärker eignet sich für jedes Hauptprodukt. Darum haben wir Ihnen einmal grafisch aufbereitet, welche Form / Größe am besten in welches Hauptprodukt passt.

Nachfolgend finden Sie nähere Erläuterungen, warum wir diese Empfehlungen abgeben. Beginnen wollen wir mit den Pants. 

Da Pants verhältnismäßig klein sind und im Inneren weniger Fläche bieten, können hierfür nur relativ kleine Saugverstärker mit einer eher geringen Saugleistung verwendet werden.

Sehr gut geeignet wären hier die Strampelpeter Flockenwindeln 1 oder 2 mit einer zusätzlichen Saugleistung von ca. 160 ml bzw. 220 ml. Dank ihrer Abmessungen von nur 35 x 11 cm passen sie in viele gängige Pants, die für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet sind.

Wichtig bei der Nutzung von Pants in Kombination mit einem Saugverstärker: Viele Pants besitzen praktische Auslaufbarrieren, die helfen die Flüssigkeit ins Innere des Saugkerns zu leiten. Bitte achten Sie darauf, dass diese Auslaufbarrieren vom Saugverstärker weder runtergedrückt werden, noch dass der Saugverstärker die Barrieren in seiner Höhe überragt. In beiden Fällen besteht sonst die Gefahr, dass Flüssigkeit an den Beinen ausläuft, da die Strampelpeter Flockenwindeln kein SAP besitzen.

Vorlagen: Inkontinenz-Vorlagen ähneln klassischen Einlagen, sind aber viel größer und können auch große Mengen Flüssigkeit aufnehmen. Genutzt werden sie in Kombination mit einer Netz- oder Fixierhose. Möchten Sie einen Saugverstärker einlegen, achten Sie bitte darauf, dass er von der Form in die Vorlage passt.

Der Hersteller Seni bietet zum Beispiel mit den Seni V Saugverstärker an, die optimal auf ihre Vorlagen, die San Seni, abgestimmt sind. Seni V können die Saugleistung um ca. 420 bis 500 ml verstärken, je nachdem, ob Sie die Saugstärke Normal oder Maxi wählen.

Slips: Inkontinenz-Slips in der Familie der Inkontinenz-Produkte die Saugstärksten.  Sie können mindestens zwei Blasenfüllungen aufnehmen, oft sogar mehr.

Trotzdem kann man deren Saugleistung mit Hilfe eines Saugverstärkers noch erhöhen. Wichtig ist auch hier, dass dieser von der Form passt und die Funktion der Auslaufbarrieren nicht einschränkt.

Generell gilt: Das Hauptprodukt wird durch das Einlegen des Saugverstärkers dicker. Es kann also sein, dass es mehr aufträgt, als ohne das unterstützende Produkt. Darum sollte man nicht nach dem Motto “Viel hilft viel!” handeln und immer nur einen Saugverstärker im Hauptprodukt verwenden. Zudem kann das Einlegen von zu vielen Saugverstärkern die Saugleistung des Hauptproduktes negativ beeinflussen. Auch die Hautgesundheit kann in Mitleidenschaft gezogen werden, da Saugverstärker kaum bis kein SAP enthalten. Das Produkt und somit auch das Hautmilieu bleiben feuchter. dadurch steigt die Gefahr, dass sich die Haut gereizt wird oder sich gar entzündet.

Wann nutzt man Saugverstärker?

Saugverstärker werden zum Beispiel benutzt, wenn man sich zwischen zwei Saugstärken befindet. Ist ein TENA Slip in der Saugstärke Super ein bisschen zu saugschwach und der Slip in der Saugstärke Maxi zu saugstark, empfiehlt es sich einen passenden Saugverstärker zu nutzen. Hier bieten sich die TENA Rectangular mit einer Saugleistung von ca. 250 ml an.

Ein weiterer Verwendungszweck ist der medizinische Bereich. Zum Beispiel in der Pflege oder für die postoperative Wundversorgung als Unterlage. Auch für die Versorgung von Menschen mit Dauerkatheter sind sie aufgrund ihrer atmungsaktiven Materialien sehr beliebt.

Strampelpeter Flockenwindeln besitzen neben ihrer Funktion als Saugverstärker noch eine weitere Funktion. Sie können aufgrund ihrer atmungsaktiven, besonders weichen Materialien von Frauen im Wochenbett genutzt werden.

Warum sollte man Saugverstärker benutzen?

Für Inkontinenzmaterial gilt leider zumeist: je saugstärker, desto teurer. Das kann vor allem für Selbstzahler oder Personen, die eine Zuzahlung leisten müssen, zu finanziellen Problemen führen. Je nach Marke und Produkt unterscheiden sich die Preise gerne schon mal um mehr als einen Euro. Auf die benötigte Verbrauchsmenge gerechnet ist das nicht wenig Geld. Es lohnt sich daher zu schauen, ob man mit der Nutzung von Hauptprodukt plus Saugverstärker nicht Geld sparen kann.

In der Pflege können Saugverstärker, oder hier eher Rechteckvorlagen genannt, als weiche, atmungsaktive Unterlage oder zur Weichpolsterung dienen.