Strampelpeter Flockenwindeln

Wenn zu besonders kritischen Situationen das klassische Inkontinenzprodukt nicht mehr ausreicht, hat der Hersteller Hartmann die Strampelpeter Saugverstärker entwickelt, die zusätzlich zwecks Saugstärkenerhöhung eingelegt werden. Die weichen Strampelpeter Rechteckvorlagen haben einen stark saugenden Kern aus Zellstoff, der Flüssigkeiten direkt an das Hauptprodukt abgibt und dort sicher verschließt. Eine wasserfeste Plastikunterseite oder einen Klebestreifen hat man bei den Flockenwindeln von Hartmann bewusst weggelassen, damit die Nässe ungehindert weitergegeben werden kann.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2


Die Strampelpeter Vorlagen benutzt man immer in Kombination mit einem herkömmlichen Inkontinenzprodukt - Pants, Slips oder große Vorlagen - für Kinder oder Erwachsene, da sie keine Schutzfolie an der Unterseite haben. Die Strampelpeter Saugverstärker erhöhen die Saugleistung um ca. 160 ml bzw. 220 ml, sodass sie beispielsweise auch nachts verwendet werden können. Durch die kompakte, rechteckige Form passen die Strampelpeter Vlieswindeln auch in die Einlegetasche vieler PVC-Windelhosen. Nicht geeignet sind die ergänzenden Flockenwindeln für Produkte für Blasenschwäche, die speziell für Frauen bzw. für Männer auf dem Markt sind.

Die Strampelpeter Windeleinlagen gibt es in zwei verschiedenen Saugstärken.


Produkt Saugstärke Abmessung
Strampelpeter Flockenwindeln 1 Saugkraft ca. 160 ml ca. 35 x 11 cm
Strampelpeter Flockenwindeln 2 Saugkraft ca. 220 ml ca. 35 x 11 cm