Inkontinenzslips für Frauen

Unter Windelslips für Frauen versteht man, anders als vermutet, keine Inkontinenz-Unterhosen, sondern Klebewindeln für Erwachsene. Sie sind im Bereich der Inkontinenz-Versorgung die saugstärksten Produkte. Es gibt sie in der klassischen Version als Klebewindel, sowie als besonders komfortable Flex- oder Elastik-Variante mit Hüftgurt. Aufgrund ihrer starken Saugleistung eignen sie sich vor allem bei mittlerer, schwerer und schwerster Blasenschwäche, sowie Stuhl-Inkontinenz. Zudem sind sie optimal für die Nacht und für bettlägerige, pflegebedürftige Menschen. Ein zuverlässiger Geruchschutz verhindert unangenehme Gerüche.

Seite 2 von 2
Artikel 26 - 28 von 28

Besonderheiten der Windelslips für Frauen

Die so genannten Windelslips für Frauen, sind eigentlich Unisex-Slips, denn sie eignen sich aufgrund ihrer Größe und Machart für Männer gleichermaßen. Aufgrund ihrer Form sind sowohl die Klebewindeln, als auch die Flex-Slips aber besonders gut an die weibliche Anatomie angepasst. Das Saugmaterial ist im Schritt, im Schambereich, sowie am Gesäß gleichmäßig und großzügig verteilt.

Zudem besitzen die Slips einen extra hohen Anteil an Superabsorber, dem Bestandteil, welcher dafür sorgt, dass Flüssigkeit sehr schnell ins Innere des Kerns gesaugt und dort sicher eingeschlossen wird. Angenehm weiche, atmungsaktive Materialien, hohe Auslaufbarrieren an den Bündchen, sowie der leistungsfähige Geruchschutz sorgen für einen hohen Tragekomfort und ein hohes Maß an Sicherheit.

Windel-Slips

Doch es gibt nicht nur Besonderheiten im Saugkern selber, sondern auch im äußeren Bereich der Slips.

Äußerliche Merkmale

Zu den äußerlichen Merkmalen zählt insbesondere der Nässeindikator, an dem man ablesen kann, wann der Inkontinenz-Slip voll ist und gewechselt werden muss. Wie dies geschieht unterscheidet sich von Marke / Hersteller zu Marke / Hersteller. Meist ist es aber so, dass sich die Farbe des Nässeindikators ändert, zum Beispiel von Blau zu gelb. Oder aber, der Aufdruck verblasst, wenn der Slip voll ist und gewechselt werden muss.

Des Weiteren finden sich bei den meisten Herstellern, bzw. Marken Angaben dazu um welche Größe oder Saugstärke es sich handelt, wo vorne und hinten ist, um welchen Typ es sich handelt oder von welcher Marke das Produkt ist. All diese Merkmale gelten sowohl für die klassichen Slips, als auch für die Flex-Variante.

Merkmale Windel-Slips

Extra praktisch - die Flex-Slips

Bei den Flex-Slips handelt es sich um eine besonders kompfortable Variante der Inkontinenzslips für Frauen. Die Besonderheit - sie können auch im Stehen angezogen werden. Möglich ist dies durch die praktische Gürtelfunktion. Das bedeutet, anstatt der klassischen vier Klebepads zur Fixierung der Windel gibt es einen flexiblen Hüftgurt, der angelegt wird, wie ein Gürtel.

Merkmale Flex-Slips

Vor- und Nachteile Klebewindeln / Flex-Slips

Neben den vielen Vorteilen, wie der enormen Saugstärke und der Tatsache, dass sie besonders für Menschen mit schwerer bis schwerster-, sowie Stuhlinkontinenz geeignet sind, bieten Klebenwindeln für Frauen, sowie Flex-Windeln auch ein paar Nachteile. So sind sie aufgrund ihrer Abmessungen zum Beispiel eher "sperrig" und somit nicht für mobile Menschen geeignet, denn sie nehmen sehr viel Platz in der Handtasche weg. Zudem lassen sich Klebewindeln im Gegensatz zu Flex-Windeln sehr schlecht bis gar nicht stehend anziehen. Auch das macht sie unterwegs eher unattraktiv. Des Weiteren ist die hohe Saugstärke nicht nur ein Vorteil, sondern auch ein Nachteil, denn wenn die Slips voll gesogen sind, sind sie recht schwer und tragen auch ziemlich auf.

Vorteile der Windelslips für Frauen

  • geeignet für schwere Inkontinenz
  • geeignet bei Stuhl-Inkontinenz
  • geeignet für bettlägerige Menschen
  • Atmungsaktiv und besonders weich
  • auch für Männer geeignet
  • dermatologisch getestet
  • individuell anpassbar durch wiederverschließbare Klebestreifen

Nachteile der Windelslips für Frauen

  • nur im Liegen anzuziehen
  • weniger für mobile Menschen geeignet
  • nicht einzeln verpackt
  • sehr schwer wenn vollgesaugt
  • tragen stark auf, vor allem wenn voll

Vorteile der Flex-Slips für Frauen

  • für schwere Inkontinenz
  • für Stuhl-Inkontinenz
  • für bettlägerige Menschen
  • für Frauen und Männer geeignet
  • auch stehend anzuziehen
  • dermatologisch getestet
  • individuell anpassbar durch flexiblen Hüftgurt

Nachteile der Flex-Slips für Frauen

  • aufgrund der Größe weniger für mobile Menschen geeignet
  • nicht einzeln verpackt
  • sehr schwer, wenn vollgesaugt
  • tragen stark auf, vor allem wenn voll